Zur Zeit haben wir geschlossen!

Die Skatearea23 ist bis zu Beginn der Sommerferien (Anfang Juli) geschlossen.



1. Mai 2016: The Order - Skateboardcontest



Super Contest mit top Leistungen und familiärem Flair!

1. Platz: Lenni Pfeiffer
2. Platz: Marvin Karoly
3. Platz: Leo Mörtenhuber






Zu unseren Skateboardkursen:
Die nächsten Skateboardworkshops starten in den Sommerferien
(Anmeldung ab 30.6.16 möglich).
Im Juli bieten wir in Kooperation mit dem Ferienspiel wieder vergünstigte Schnupperstunden an!



Wir gratulieren Noah Salem und Lenni Pfeiffer zum Sieg!



Beim Skateboardcontest am Ostermontag, gab es diesmal wieder klassisch die Kategorie der bis 14 Jährigen und einen Best Trick Contest für die Open Division.



Bei den „Kleinen“ kündigte sich diesmal ein spannender Wettkampf an, da zum ersten Mal alle Teilnehmer das Zeug zum Sieg gehabt hätten. Im Finale hatten die Besten der Qualifikation drei Läufe, sprich drei Möglichkeiten ihren besten Run zu zeigen. Leon Fuchs, der extra aus der Steiermark angereist war, beeindruckte mit seinem besonderen Style und seinem Flow. Adelin Dragan, schon fast ein Contestveteran, fuhr als einziger das Downledge und stand einen Backside Flip in der Bank wie aus dem Bilderbuch, hatte aber leider etwas Pech und stieg ein paar Mal zu viel ab. Dass Übung sich auszahlt, konnte man besonders bei Noah Salem erkennen. Er cruiste durch den Park, nutze so gut wie jedes Obstacle und machte einen Flip nach dem anderen zum verdienten Sieg - wir gratulieren!
Beim Best Trick Contest gab es Jam Sessions in drei Sektionen, Curb/Manny Pad/Flatrail, Kicker und das Centerpiece. Jeder Fahrer bekam für seinen besten Trick in der jeweiligen Sektion zwischen 0 und 10 Punkte, am Ende wurden die Scores der Sektionen addiert. Gerade bei dieser Art von Contest sieht man eine Vielzahl an verschiedener Styles, der Kreativität sind quasi keine Grenzen gesetzt und auch wenn sich jemand z.B. in einer Sektion nicht so zu hause fühlt, kann er in einer anderen dafür um so besser sein! Gleich vorweg, die Entscheidung um den Sieg war bestimmt die knappste, die es in der Skatearea23 bis dato gab. Marvin Karoly und Lenni Pfeiffer hatten beide jeweils Scores von 9-9-8 - somit Gleichstand. Um trotzdem einen Sieger zu ermitteln, wurden die Leistungen der Beiden in den einzelnen Kategorien direkt verglichen. Marvin dominierte die letzte Kategorie wie kein anderer, brachte einen Banger nach dem anderen und hätte mit dieser Leistung bei einem „normalen“ Contest wahrscheinlich haushoch gewonnen, jedoch wird beim Best Trick Contest jede Kategorie gleich bewertet und was Lenni in Kategorie 1 und 2 brachte, war einfach nicht zu schlagen, somit ging der Sieg verdient an ihn - alle Highlights wie immer im Video!
Besonders schön zu beobachten ist die Entwicklung der vielen verschiedenen Skateboarder die schon lange bei unseren Wettbewerben dabei sind, sich mittlerweile ein riesiges Repertoir an Tricks angelegt und sichtlich Spaß an der Sache haben!

Results:

Bis 14 Jahre:
1. Noah Salem
2. Adelin Dragan
3. Leon Fuchs
4. Nikolas Konezny
5. Leon Karoly

Open Divison – BEST TRICK:
1. Lenni Pfeiffer
2. Marvin Karoly
3. Fabi Staber
4. Sebastian Khim
5. Marcel Rieger
6. Manuel Auderieth
7. Niklas Wundsam
8. Fernec Rethy



Skateboardingschool:

Die nächsten Skateboardworkshops starten in den Sommerferien
(Anmeldung ab 30.6.16 möglich).
Im Juli bieten wir in Kooperation mit dem Ferienspiel wieder vergünstigte Schnupperstunden an!

Ohne Anmeldung ist leider kein Kurs möglich!

Hier noch ein paar Impressionen











Die Skatearea23 wurde durch den Zusammenschluss von Skateboardprofis aus Wien möglich gemacht. Unser gemeinnütziger Verein hat die Skatearea23 selbst gegründet und Jahr für Jahr weiterentwickelt. Ein wichtiger Aspekt war und ist, die Faszination für diesen Sport zu wecken und mit langjähriger Erfahrung Tipps und Tricks unter seriöser Anleitung weiter zu geben. Unsere Trainer werden speziell ausgebildet und mittlerweile besuchen jährlich 500 Skateboardbegeisterte unsere beliebten Skateboardkurse.



Lenni Pfeiffer ist der Nachwuchsripper der Saison!



Schon lange ein Stammgast in der Skatearea23 hat Lenni Pfeiffer (Foto: 3. vl) speziell in der letzten Saison abgeräumt und damit bewiesen, dass man auch mit 13 schon ordentlich Skills haben kann. Bei der Back to School Challenge und dem Three Kings Skatecontest ließ er seine Konkurrenz im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen und auch beim Best Trick Contest zu Ostern konnte er ordentlich aufzeigen - ein vielversprechendes Talent von dem wir in Zukunft wohl noch viel zu sehen bekommen werden!



Skateboardingschool beim Ferienspiel

Im Juli 2015 haben im Zuge des Ferienspiels viele Kinder und Jugendliche ihre ersten Schritte am Board bei uns absolviert.
Auch im Sommer 2016 sind wieder günstige Ferienspielkurse geplant.

Wer oder was ist die Skatearea23?

Die Skatearea23 wurde durch den Zusammenschluss von Skateboardprofis aus Wien möglich gemacht. Unser gemeinnütziger Verein hat die Skatearea23 selbst gegründet und Jahr für Jahr weiterentwickelt. Ein wichtiger Aspekt war und ist, die Faszination für diesen Sport zu wecken und mit langjähriger Erfahrung Tipps und Tricks unter seriöser Anleitung weiter zu geben. Unsere Trainer werden speziell ausgebildet und mittlerweile besuchen jährlich 500 Skateboardbegeisterte unsere beliebten Skateboardkurse.

Wichtiger Hinweis für die allgemeinen Tage:
An den allgemeinen Tagen kann die Skatearea23 ab 14:00 Uhr auch mit BMX, Scooter und Inline Skates benutzt werden. Wir bitten alle Besucher die Regeln bezüglich Pegs und Schrauben bei BMX/Scooter (siehe Infobild unten) sowie das Wachsverbot in der Miniramp (hinterer Hallenteil) zu beachten. Da es an den allgemeinen Tagen in der Vergangenheit leider des Öfteren zu Beschädigungen und Verunreinigungen gekommen ist, wird hier besonders darauf hingewiesen auf die Halleneinrichtung zu achten. Wir bitten um ein respektvolles Miteinander!

Zu den Neuerungen im November 2015:
Aufgrund des großen Andrangs bei stark begrenzten Platzangebots galt in der Hauptsaison (November bis März) an allen Öffnungstagen Skateboarding Only.

Wir möchten speziell darauf hinweisen, dass wir niemanden ausgrenzen wollten, sondern, dass es bei gegebenen Platzangebot aufgrund des großen Besucheranstroms nicht möglich ist unseren Sport auszuüben. Wir sind ein Verein von Skateboardern für Skateboarder, dessen Gründungszweck die Förderung des Sports und des Nachwuchs ist. Um diesem Ziel nachzugehen, war diese Maßnahme leider unumgänglich.

Wir bitten um Verständnis!



Nachwuchsarbeit lohnt sich

Hier haben wir ein paar Talente herausgehoben die im Winter, sowie auch im Sommer, ihre Skateboardingskills bei uns weiterentwickeln und sich für ihre Zukunft eines der besten Hobbys ausgewählt haben!

Skateboarding ist kein einfacher Sport - aber heute weiß man, dass genau dieser Mix aus Schwierigkeit und Kreativität einen jungen Menschen gut auf das Leben vorbereiten kann.

So macht es uns auch stolz diese Jungs zu präsentieren!

Jakob beim fs 5-0
Marco mit seinem ersten fs nosegrind
Jakob bei seinem ersten Fakie Indy
Marvin mit einem 360flip
Lenni mit dem längsten nosegrind pop out
Fabi mit seinem signature hardflip
Noah mit einem stylischen 5-0grind


Unser nächster Skateboardcontest findet im September 2016 statt!

Wir sind ständig bemüht den Nachwuchs zu fördern, darum sind Wettbewerbe wie die BACK TO SCHOOL CHALLENGE, oder der NEUJAHRSCONTEST eine unumgängliche Sache!

Mehr über unsere letzten Wettbewerbe findet Ihr im Archiv.

NEUJAHRSCONTEST
BACK TO SCHOOL CHALLENGE
OSTERCONTEST


Planung & Realisierung unseres vielseitigen Parks



Nach dem Umbau in den letzten Jahren hat sich die Skatefläche optisch fast verdoppelt und auch das Rampenangebot wurde deutlich optimiert. Der neue Park ist extrem vielseitig verwendbar und kann sich selbstverständlich auch im Vergleich mit anderen Österreichischen Skatehallen sehen lassen.
Ziel für die Zukunft ist es, eine im besten Fall doppelt so große Skatehalle aufzubauen und damit den Anforderungen der ständig wachsenden Wiener Szene gerecht zu werden. Gutes Ding braucht Weile und wir sind am besten Weg zu einer Halle, in der Größe wie z.B. Linz, Innsbruck oder Berlin. Dazu brauchen wir auch Eure Unterstützung damit es uns gemeinsam gelingt.
Wir glauben an Wiens Zukunft – Euer Skatearea23 Team!



Skateboardschule:



Im Vordergrund steht der richtige Umgang mit dem Sportgerät, der in den ersten Stunden Schritt für Schritt gelehrt wird.

Wichtig: Zur allgemeinen Sicherheit dürfen wir bei Anzeichen von Krankheitssymptomen unserer SchülerInnen keine Kurse durchführen.

Mehr Info über unsere Kurse findet Ihr unter Skateboardingschool.

Der erste Ollie
Ferienspiel
Ferienspiel


Der Skatepark:



Wir sind ständig darum bemüht unser umfangreiches Rampenaufgebot zu erweitern und gut in Schuss zu halten. Durch diverse Zu- und Umbauarbeiten an unserem Rampensortiment ist es auch unseren Anfängern möglich die gesamte Fläche unseres Skateareals zu nutzen uns so facettenreiches Skateboarding zu erlernen. Dadurch können wir den SkateboarderInnen einen abwechslungsreichen und vor allem sicheren Fahrspaß garantieren.



Die Diskussionsrunde zur Skatehallenthematik

Bis nach 22:00 Uhr wurde geplaudert, aufgeklärt und debattiert - eine sehr konstruktive und positive Runde - sicher nicht die letzte dieser Art!!! Wir freuen uns auf euch, bis zum nächsten Mal!



Skatearea23 bis 2016 gesichert!

Mit der Sitzung des letzten Wiener Gemeinderates sichert die Stadt Wien das weiter bestehen der Skatehalle in Liesing. Dadurch ist Skatevergnügen bei jedem Wetter garantiert. Wir danken Jugend- und Sportstadtrat, der uns durch Sein Vertrauen die Zukunft des Indoor-Skate-Parks und der Skateboardingschool weiter ermöglicht.

Wer oder was ist die Skatearea23?

Die Skatearea23 wurde durch den Zusammenschluss von Skateboardprofis aus Wien möglich gemacht. Unser gemeinnütziger Verein hat die Skatearea23 selbst gegründet und Jahr für Jahr weiterentwickelt. Ein wichtiger Aspekt war und ist, die Faszination für diesen Sport zu wecken und mit langjähriger Erfahrung Tipps und Tricks unter seriöser Anleitung weiter zu geben. Unsere Trainer werden speziell ausgebildet und mittlerweile besuchen jährlich 500 Skateboardbegeisterte unsere beliebten Skateboardkurse.

Anmeldung für Skateboardkurse:

E-Mail: Kontaktformular
oder per Tellefon: +43 650 4903550
(Do & Fr von 10.30 – 13.30 Uhr ab 30.06.2016)

Mit rollenden Grüßen!
Euer Skatearea23 Team



Verein zur Förderung der Skatekultur
Perfektastrasse 86/Top 11,
Skatearea23 - 1230 Wien





    



Unsere Sommersaison beginnt mit Anfang Juli 2016!

Die nächste Ladies Night findet in den Sommerferien statt!

Lenni Pfeiffer gewinnt The Order - Skateboardcontest



































Vielen Dank an Motion Sports und Red Bull